Checkliste Kaufvertrag: Für Käufer und Verkäufer

Der (schriftliche) Kaufvertrag ist die Voraussetzung für die Umschreibung des Eigentumsrechtes im Grundbuch. Dort wird auch festgehalten, was mit eingetragenen Pfandrechten geschieht, also ob diese vom Käufer übernommen werden oder aus dem Kaufpreis abgedeckt werden. Auch ansonsten finden sich unzählige Nebenbestimmungen und Vereinbarungen im Kaufvertrag, so etwa welches Inventar im Kaufobjekt belassen wird und was der Verkäufer mitnehmen kann, wann die Schlüsselübergabe erfolgt und vieles mehr. 

Ein einfach Kaufvertrag zum Downloaden als Beispiel.

Checkliste für Verkäufer   Checkliste für Käufer

Kaufvertrag vom Experten

Kaufvertrag vom Experten


Bei Auswahl des Vertragsabwicklers muss unbedingt darauf geachtet werden, dass dieser entsprechende Erfahrung im Vertrags- und Liegenschaftsrecht hat. Unsere Kanzlei ist spezialisiert auf die Abwicklung derartiger Immobilientransaktionen und ausschließlich in diesem Bereich tätig. Besonderes Augenmerk liegt in der Abwicklung für deutsche Immobilienkäufer, welche nicht den Hauptwohnsitz das ganze Jahr über in Tirol haben. Die Regelungen über die Freizeitwohnsitz-Thematik sind extrem komplex.

Kaufvertrag mit "rundum sorglos Paket"

Kaufvertrag mit "rundum sorglos Paket"

Durch eine Vertragsabwicklung in unserer Kanzlei genießen Sie den unschätzbaren Vorteil, dass Sie sich absolut um nichts kümmern müssen und ihnen alles abgenommen wird.

Sie müssen weder auf eine Behörde, Bank noch zum Finanzamt oder auf das Grundbuch gehen und ersparen sich darüber hinaus damit auch viel Aufwand, Zeit und teilweise auch Ärger, weil wir durch den direkten Kontakt mit den Behörden für Sie alles rasch, kompetent und zu 100 % korrekt erledigen. Das schafft Beruhigung und Sicherheit.

Schenkunsverträge

Schenkunsverträge

Gerade das Steuerverfahren ist bei Schenkungen und (landwirtschaftlichen) Übergaben extrem kompliziert geworden. Durch unsere Spezialisierung und Erfahrung können wir dieses um rund 4-6 Monate abkürzen, weil wir das Fachwissen zur Selbstberechnung der Steuer besitzen. Damit kommen Sie erstaunlich rasch in das Grundbuch. Darüber hinaus führen wir zwei verschiedene Berechnungen in Ihrem Interesse durch. Sie bezahlen nur den Betrag, der bei der niedrigeren Berechnung herauskommt. Das wird vom Finanzamt akzeptiert - wenn man es richtig macht. Vertrauen Sie deshalb uns als Spezialisten mit immenser Erfahrung auf diesem Gebiet. Nicht umsonst sind wir Kooperationspartner der Landwirtschaftskammer und des Bauernbundes.

Wohnungseigentumvertrag

Wohnungseigentumvertrag

Gerade bei Wohnungseigentumsverträgen und Neuparifizierungen ist Erfahrung extrem wichtig, weil auch für die Zukunft Vorsorge getroffen werden soll. Auch wenn im Familienverband nicht unbedingt Regelungen notwendig wären, so ist unbedingt darauf zu achten, dass im Falle des Weiterverkaufs schon entsprechende Regelungen im Wohnungseigentumsvertrag vorhanden sind. Dafür benötigt es Erfahrung und Spezialwissen. Bei Wohnungseigentumsverträgen passieren viele Fehler. Bestimmte Fehler machen die Wohnungseigentumsbegründung nichtig, also wertlos. So, als ob man den Vertrag gar nicht unterschrieben hätte.

Sicherstellung der Kaufvertragsabwicklung

Sicherstellung der Kaufvertragsabwicklung

Da bei der Abwicklung eines Immobilienkaufs meist hohe Geldsummen investiert werden, hat natürlich die genaue und sichere Abwicklung einen besonders hohen Stellenwert. Dazu kommt, dass die Abwicklung vom ersten Schritt der Unterschrift am Vertrag bis zur schlussendlichen Eintragung des Eigentums im Grundbuch eine längere Zeit in Anspruch nimmt. Deshalb ist es auch notwendig, dass für diese Zeit das Grundbuch gesperrt wird.

Zwischenzeitlich ist bereits Standard, dass für die Abwicklung der Kaufpreiszahlung ein Treuhänder eingeschaltet wird. Dafür besteht zwischenzeitlich ein von der Rechtsanwaltskammer eingerichtetes Treuhandregister, bei dem die Treuhandschaft entsprechend registriert ist und auch überprüft wird.

Wann ist ein Verkauf steuerfrei?

Wann ist ein Verkauf steuerfrei?

Generelle Regelung ist, dass auch der Verkaufspreis einer Immobilie zu versteuern ist. In bestimmten Fällen hat der Verkäufer jedoch Glück und muss keine Steuer bezahlen. Es handelt sich dabei um die sogenannte Hauptwohnsitzbefreiung. 

Keine Steuer fällt also dann an, wenn der Verkäufer von der Anschaffung bis zur Veräußerung mindestens durchgehend zwei Jahre den Hauptwohnsitz im Objekt hatte (1.Fall) oder innerhalb der letzten zehn Jahre für zumindest fünf Jahre den Hauptwohnsitz dort hatte (2.Fall). Für die Befreiung sind noch einige weitere Voraussetzungen erforderlich, so beispielsweise auch, dass der Hauptwohnsitz innerhalb eines Jahres aufgegeben wird, also der Verkäufer tatsächlich auch auszieht. Würde er nämlich zum Beispiel als Mieter in der Wohnung bleiben, ginge die Befreiung verloren.

Sicherstellung der Kaufvertragsabwicklung

Sicherstellung der Kaufvertragsabwicklung

Da bei der Abwicklung eines Immobilienkaufs meist hohe Geldsummen investiert werden, hat natürlich die genaue und sichere Abwicklung einen besonders hohen Stellenwert. Dazu kommt, dass die Abwicklung vom ersten Schritt der Unterschrift am Vertrag bis zur schlussendlichen Eintragung des Eigentums im Grundbuch eine längere Zeit in Anspruch nimmt. Deshalb ist es auch notwendig, dass für diese Zeit das Grundbuch gesperrt wird.

Zwischenzeitlich ist bereits Standard, dass für die Abwicklung der Kaufpreiszahlung ein Treuhänder eingeschaltet wird. Dafür besteht zwischenzeitlich ein von der Rechtsanwaltskammer eingerichtetes Treuhandregister, bei dem die Treuhandschaft entsprechend registriert ist und auch überprüft wird.

FAQ

Was kostet ein Kaufvertrag?

Die Kosten eines Kaufvertrages samt Abwicklung aller Behördenverfahren (Finanzamtsverfahren, Grundverkehrsverfahren, Umschreibung des Eigentumsrechtes beim Grundbuch, Neueintragung von Pfandrechten zugunsten einer finanzierenden Bank, treuhändische Löschung von Pfandrechten des Verkäufers) liegt bei rund 2 % zuzüglich Umsatzsteuer auf Basis des Kaufpreises.

Wichtig beim Preisvergleich ist darauf zu achten, dass wirklich ein Pauschalangebot vorliegt. Also nicht nur die Kosten für den reinen Kaufvertrag, sondern für die gesamte Abwicklung wie oben angeführt. Der Kaufvertrag selbst ist nämlich nur ein kleiner Teilbereich im Rahmen der gesamten Kaufvertragsabwicklung.

Klientenstimmen

  • Die Abwicklung des Wohnungsverkaufes verlief bei Dr. Schimana und Seiner Kanzlei sehr professionell und rasch, dafür bedanke ich mich herzlich!

    Eva Karner, Mutters
  • Durch die Spezialisierungen im Bereich Vertragsrecht & Liegenschaftsrecht, ist die ADVOKATUR Dr. Schimana ein sehr kompetenter, verlässlicher und fairer Partner für mich. Ich konnte bereits mehrere private sowie geschäftliche Fälle unkompliziert und immer rasch abwickeln. Weiterhin viel Erfolg!

    Markus Larcher, Selbständiger Versicherungsagent, Pfunds, Die Pensionsexperten
    Markus Larcher, Selbständiger Versicherungsagent, Pfunds, Die Pensionsexperten
  • Die Raiffeisenbank Nauders arbeitet schon seit Jahren sehr erfolgreich mit der Kanzlei zusammen.  Die ausführlichen Beratungsgespräche finden in einem sehr angenehmen und diskreten Rahmen statt. Die Lösungsvorschläge beruhen auf einer langen Erfahrung mit einer ausgezeichneten Fachkompetenz,  verbunden mit einer hohen Servicequalität in der Abwicklung.  Das Vertrauen in die Kanzlei Dr. Otmar Schimana führt zu einer absoluten Win-Win Situation. 

    Dir. Helmut Nigg und Arnold Kaltenbacher, Raika Nauders
    Dir. Helmut Nigg und Arnold Kaltenbacher, Raika Nauders

mehr Stimmen